zum Inhalt springen

Kultur und Freizeit in Köln

Die Kölner nennen ihre Stadt liebevoll "die größte und bekannteste Kleinstadt der Welt", denn Köln kombiniert die Vorteile einer großen Metropole mit denen einer Kleinstadt.

 
Rheinauhafen Foto: Axel Schulten, KölnTourismus GmbH

Im Herzen Europas und an einer alten Handelsroute, dem Rhein, gelegen, ist Köln immer schon eine internationale Stadt gewesen. 2000 Jahre Geschichte und der ständige Austausch mit Reisenden aus aller Welt haben die Bürger der Stadt Köln bekannt gemacht für ihre Offenheit. 

Mit ca. 1 Million Einwohner ist Köln die viertgrößte Stadt Deutschlands. Durch ihre Lage im Herzen der Europäischen Union ist die Stadt ein Verkehrsknotenpunkt. Der internationale Flughafen Köln/Bonn, nationale und internationale Zugverbindungen und ein ausgeprägtes Straßennetz, machen Köln für Besucher und Einheimische attraktiv. 

Besonders dynamisch hat sich der Bereich der Musikmedien und Multimedia in Köln entwickelt. Mit mehr als 4000 Computer-, Internet- und Telekommunikationsanbietern ist Köln ein pulsierender IT-Standort mit über 30.000 Spezialisten in der Informationstechnik.

 

Foto: Koelnmesse GmbH

Köln gehört zu den wichtigsten Medienzentren Europas. Köln ist Deutschlands Fernsehhauptstadt und gleichzeitig das führende Radiozentrum. TV-Sender wie RTL, WDR und VIVA produzieren in Köln rund ein Drittel des gesamten deutschen TV-Programms. Etliche Radiosender, darunter der WDR, der Deutschlandfunk und die Deutsche Welle, sind in Köln angesiedelt und bieten immer gute Informationen und Unterhaltung. 

Köln ist ebenso ein Zentrum für Handelsmessen und Kongresse. Jedes Jahr finden 40 internationale Handelsmessen und Ausstellungen statt, mit über 40,000 Ausstellern und über 2 Millionen Käufern aus aller Welt. Für gut 25 Branchen und Wirtschaftszweige ist Köln weltweit der Messeplatz Nr. 1.

 

Foto: Koelnmesse GmbH

Als eine der "Kulturhauptstädte" Europas bietet Köln eine nahezu unerschöpfliche Anzahl an Museen, Kunstausstellungen, Kinos, unabhängigen Theatern und kulturellen Ereignissen wie den Karneval oder Konzerte von internationalem Ruf. In der größten Veranstaltungshalle Deutschlands, der Kölnarena, können Sie ein breites Angebot wahrnehmen: Sport, Konzerte, Shows, Events und Entertainment. Was auch immer Sie an Unterhaltung oder kulturellem Ereignis suchen, Sie können sicher sein, es in Köln zu finden.So viel zu Köln als einer Metropole. 

Und was gibt es über Köln als "Kleinstadt" zu sagen? Obwohl die Stadt während des 2. Weltkrieges zu fast 80% zerstört wurde, zeigt sie eine gelungene Mischung aus romanischem, mittelalterlichem und modernem Einfluss. Gleichzeitig ist Köln mit seinen vielen Parks am Stadtrand, aber auch innerhalb der Stadt eine der "grünsten" Städte in Deutschland. Obwohl Köln eine pulsierende Metropole ist, hat die Stadt mit ihren alten Vierteln und großen Parks nie ihren individuellen Charme verloren. Die verschiedenen Stadtteile - jeder mit seiner eigenen Atmosphäre - und die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Bauten laden Besucher in eines der vielen Cafés, Restaurants oder Kneipen oder nur zum Schlendern ein. 

Wegen des milden Klimas ist immer Leben auf den Straßen, und es gibt eine spürbare Koexistenz vieler Kulturen innerhalb der Stadt. Berühmt für ihre Offenheit und ihr Weltbürgertum bietet die Stadt Köln einen unkomplizierten und lebendigen Lebensstil. 

Erfahren Sie mehr über die vielen Freizeitmöglichkeiten in Köln auf den Webseiten der Stadt Köln. Dort finden Sie nicht nur weitere Informationen über die Domstadt, sondern auch eine Liste aller Parks, Grünanlagen, sowie aller Freizeitangebote und Sportstätten. 

Viele Veranstaltungstipps und Freizeitvorschläge finden Sie im Magazin "Kölner Stadtrevue" - welches Sie an jedem Kiosk kaufen können. Nach Verfügbarkeit können Sie sich ihr kostenloses Exemplar auch gerne bei uns im Büro abholen.

 

Weitere Infos zu Kultur und Freizeit